Limburg ist das Traumparadies für Reiter und Pferd!

Das Wegenetz für Reiter und Kutschen führt durch Heide, Wald und Landdünen, vorbei an Teichen. Die Wege sind meistens unbefestigt, in gutem Zustand und in zwei Richtungen beschildert. Unterwegs finden Sie Erfrischungen und pferdefreundliche Gaststätten. Abends steigen Sie in einer der vielen Unterkünfte ab, wo Sie und Ihr Pferd gerne empfangen werden. Bei Visit Maaseik bekommen Sie eine gratis Karte des Reiter- und -Kutschennetzes.

www.paardenprovincie.be

www.duinengordel.be (nur auf Niederländisch)

www.nationaalpark.be

Die neue Reitkarte 

 

ruiteren
Im Galopp über weiche sandige Wege zwischen den Knotenpunkten 140 und 142 mit Blick auf den Oudsberg, der höchsten Landdüne Flanderns? Tun Sie es Springreiter Ludo Philippaerts an seinem Lieblingsplatz nach!